Patient Pathway

KI zur Optimierung der Patientenversorgung

“Ein weiterer Schritt in Richtung personalisierte Medizin, die die Besonderheiten eines jeden Patienten besser berücksichtigt

3 unterschiedliche Arten von „Künstlicher Intelligenz“ zur Optimierung der Patientenversorgung

Collective Thinking X Universitätsklinikum Toulouse

Das Projekt APSoReN (“Verbesserung der Patientenversorgung von hirnverletzten Patienten durch die Entwicklung eines Neuronen-Netzwerks mit künstlicher Intelligenz, angewandt auf Big Data”), war der Gewinner der Projektausschreibung des Health Data Hub und der Innovation Council Grand Challenge zum Thema: “Artificial Intelligence for an improved healthcare system experience.

Nach einem strengen Auswahlverfahren, an dem, zwischen dem 20. Dezember 2019 und dem 1. Juni 2020, 138 Projekte teilnahmen, wurde das APSoReN-Projekt als Gewinner gekürt.

Dazu wird ein innovativer Prozess der automatischen Strukturierung von klinischen Informationen, die in Textform in den Patientendaten des Universitätsklinikums Toulouse vorliegen, durch Künstliche Intelligenz, mit Daten aus dem Nationalen Gesundheitsdatensystem (SNDS) gekoppelt (unter Einhaltung der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, der Patienteninformation und der Beachtung des „Droits informatique et libertés“).

Wir unterstützen Sie bei allen Projekten rund um die Pflegewege und
Versorgungspfade.

 

Künstliche Intelligenz, insbesondere Deep Learning, bietet neue Möglichkeiten, Krankenhausdaten zu
analysieren und optimal zu nutzen, sowohl für Ärzte als auch für das Krankenhausmanagement.

Wenn Sie diese Abläufe in Ihrer Einrichtung analysieren und/oder optimieren wollen, können wir Ihnen mit unseren technischen Lösungen helfen.