ÜBER COLLECTIVE THINKING

Collective Thinking ist ein Softwarehersteller, der sich mit Gesundheitsfragen befasst. Die Dynamik neuer Technologien, insbesondere der künstlichen Intelligenz, in Verbindung mit der stetig wachsenden Zahl digitalisierter medizinischer Daten eröffnet allen Akteuren des Gesundheitswesens (Krankenhäuser, Kliniken, Forschungszentren, Laboratorien usw.) innovative Möglichkeiten.

Collective Thinking hat einen echten technologischen Fortschritt im Bereich Deep learning und Semantischen Analyse erreicht. Damit gehört Collective Thinking zu den fortschrittlichsten Forschungsteams in diesem Bereichen, sowohl auf französischer als auch auf internationaler Ebene, und wurde stets systematisch weiterentwickelt.

Mit diesem technologischen Durchbruch arbeitete Collective Thinking erstmal für viele große Kunden (BNP Paribas, AXA, La Poste, Engie usw.), indem es maßgeschneiderte Entscheidungshilfen und Prognosedienstleistungen anbot. Heute hat sich Collective Thinking ausschließlich auf den Gesundheitssektor spezialisiert und ist mit seinem Fachwissen an mehr als 100 öffentlichen sowie privaten Krankenhausstandorten anerkannt. Zu seinen Kunden zählt ELSAN, die führende Gruppe von MCO-Kliniken in Frankreich, sowie die größte CHU.

„Unsere Unternehmenskultur legt Wert auf Neugier und Innovation, unternehmerisches Denken und auf eine starke humanistische Kultur.“

Vincent Susplugas, Geschäftsführer

ÜBER DEN GENERALDIREKTOR

Vincent Susplugas

Vincent Susplugas hält die gesundheitlichen Probleme, die durch die modernsten Technologien gelöst werden können, für sehr wichtig und gründete im Jahr 2013 Collective Thinking. Als Absolvent der „Ecole Polytechnique“ sowie der „ENSAE“ stellt er Forschung und Innovation in den Mittelpunkt seines Projekts und umgibt sich mit einem hochqualifizierten Team.

ÜBER DAS TEAM

Das Team von Collective Thinking besteht aus den besten Experten in seinem Anwendungsbereich (Mathematiker, Datenwissenschaftler, Entwickler …) und kommt aus den besten Universitäten („ENS“, „Polytechnic“, „Centrale-Supelec“), um sich auf die Herausforderungen unseres Unternehmens und der Kunden am besten einzustellen. Dank seinen zahlreichen entwickelten Lösungen und seines hochqualifizierten Teams ist Collective Thinking in der Lage, leistungsstarke Lösungen anzubieten, mit denen seine Kunden das Potenzial ihrer Daten in absoluter Sicherheit maximieren können.

„Das Entwickeln, Bereitstellen und Verwalten von Big Data-Anwendungen bedeutet, dass Sie täglich an neuen Technologien, neuesten und spezifischsten Werkzeugen sowie anspruchsvollen technischen Herausforderungen arbeiten.“
Benjamin, Dev Ops
Ausbildung: Centrale-Supelec

Haben Sie Lust mitzumachen?